Kategorien & Angebote

Das aufwendigste und größte Modell der SPEEDGLAS Automatikschweißschirme ist der 9100. Er ist für die Anwendung von Schweißern konzipiert, die täglich mehr als zwei Stunden schweißen, und ist in vielen Varianten erhältlich, die in den folgenden Abschnitten näher erläutert werden. Alle SPEEDGLAS 9100 Schirme sind jedoch mit dem neuen Kopfband ausgestattet. Der Kopf ist ein sehr sensibles Körperteil, an dem auch viele Punkte bei einer Akupressur angesprochen werden. Liegt ein Kopfband falsch oder einfach schlecht an, so kann der Körper negativ darauf reagieren. Ermüdungserscheinungen und Schmerzen können die Folge sein. Diese Punkte hat 3M bei der Entwicklung des neuen patentierten Kopfbandes berücksichtigt und ermöglicht dem Schweißer das Tragen eines der besten Schweißschirme bei ausgezeichnetem Tragekomfort durch eine millimetergenaue Passform.

Bei den FX Modellen (FX=FlexView) der SPEEDGLAS 9100 Schweißhelme ist die Schweißfilterkassette hochklappbar. Darunter befindet sich eine 17 x 10 cm große Klarsichtscheibe. Mit dieser Funktion entfällt das ständige Absetzen des Schweißschirms bei der Ausführung von Schleifarbeiten.

Beim Schweißen hochlegierter Stähle werden karzinogene Chromverbindungen freigesetzt, vor denen es sich zu schützen gilt. Mit den Automatikschweißschirmen von 3M SPEEDGLAS gelingt das sehr einfach, durch die Verwendung der mit „Air“ gekennzeichneten Modelle. Diese lassen sich mit einer Frischluftzufuhr (Adflo bzw. Versaflo) verbinden, durch welche dem Schweißer stets frische Luft zugeführt und verbrauchte bzw. schadstoffbelastete Luft verdrängt wird. Die Adflo Gebläseeinheiten lassen sich zudem noch mit Gasfiltern ausstatten, um selbst in schwer belasteten Arbeitsbereichen saubere Luft zur Verfügung zu haben und die Gesundheit des Schweißers zu schützen.


Mit einer SPEEDGLAS 100 Schweißmaske erhalten Sie einen guten und vollwertigen Schweißhelm für Einsteiger und Gelegenheitsschweißer. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist sehr gut, denn diese günstige Maske kommt mit vielen wichtigen Funktionen, wie einem Schleifmodus (Hellstufe 3 ohne bei Funken abzublenden) und einem präzise einstellbaren Kopfband. Geeignet ist diese Maske für die Schweißverfahren E-Hand, MIG, MAG und WIG.

Die Graphic Edition sind Automatikschweißmasken der Serie SPEEDGLAS 100, jedoch aufwendig gestaltet. In dieser Serie werden 8 auffällige und schön designte Schirme angeboten sowie zusätzlich 4 Schirme, welche durch Schweißerinnen gestaltet wurden und eine ausdrucksstarke, feminine Lackierung erhalten haben.

Die Highlights der SPEEDGLAS-Modellreihe:

  • 7 Dunkelstufen einschließlich der variablen Schutzstufen 9-13, Stufe 5 für autogenes Schweißen/Schneiden und Stufe 8 für Mikroplasmaschweißen und WIG-Schweißen im unteren Amperebereich
  • Herausragende Eigenschaften für Niedrig-Ampere WIG-Schweißen, selbst bei niedriger Einstellung von 1 Ampere
  • Einzigartiger und innovativer Komfortmodus für das Punktschweißen wirkt der Augenermüdung entgegen
  • ADFLO: Ein in die Maske integrierter Luftkanal versorgt die gesamte Atemzone mit gereinigter Frischluft.
  • Konstanter Nenndurchsatz des Luftstroms von 170 l/Minute, unabhängig vom Ladezustand der Batterie oder dem Partikelfüllstand des Filters
  • Modus Airflow Plus: Erhöhung des Luftdurchsatzes auf 200 l/Minute für Arbeiten in heißer, feuchter Umgebung
  • Patentiertes Speedglas 9100 Komfortkopfband erhöht Stabilität durch zwei verstellbare Querbänder

Der wohl gefährlichste Faktor beim Schweißen mit elektrischen Lichtbögen ist die emittierte Strahlung (UV und Infrarot). Vor dieser sind der Körper und vor allem die Augen dringend zu schützen. Die Firma 3M beschäftigt sich bereits seit den 80er Jahren damit, diesen Schutz für Schweißer komfortabler zu machen und entwickelte eine Reihe selbstständig verdunkelnder Schweißschirme, mit denen es nun möglich war, beide Hände für die Arbeit zu nutzen und nicht mehr ständig den Schirm halten bzw. hochklappen zu müssen. Hierbei legt 3M viel Wert auf die Passgenauigkeit bzw. Anpassungsfähigkeit der Haltebänder an den Kopf und erhöht dadurch ungemein den Tragekomfort ihrer Speedglas Schweißhelme.

Sie sind selbstverständlich weiterhin ununterbrochen vor schädlicher Ultraviolett- (UV) und Infrarotstrahlung (IR) geschützt. Es findet keine Verblitzung Ihrer Augen statt. Im ausgeschalteten Zustand ist ein SPEEDGLAS Automatikschweißfilter gurndsätzlich auf eine mittlere Sicherheitsstufe eingestellt. Wird der Filter eingeschaltet, erhellt sich das Sichtfeld und wird transparent. Sobald ein Lichtbogen gezündet wird, verdunkelt sich der Filter. Dabei ist die Dunkelstufe von der gewählten Schutzstufe abhängig.
Grundsätzlich treten beim Verschweißen von herkömmlichem und rostfreiem Stahl, Aluminium sowie oberflächenbehandeltem Material gesundsbeeinträchtigende Stoffe auf. Beim MIG/MAG- und Metall-Lichtbogen-Schweißen werden unter anderem dichte Schweißdämpfe aus Eisenoxid freigesetzt, was sowohl einer guten Arbeitsplatzbelüftung als auch hochwertiger Atemschutzausrüstung bedarf. Hier ist ein Gebläse-Atemschutz wie das ADFLO-System von 3M zu empfehlen. Genau wie beim Schweißen von Edelstahl, da die dort entstehenden Dämpfe häufig Nickel- und Chrompartikel beinhalten. Falls Sie jedoch in engen Arbeitsumgebungen, geschlossenen Räumen oder schlecht belüfteten Bereichen arbeiten, empfiehlt sich ein Druckluft-Atemschutzgerät, zum Beispiel das VERSAFLO-System von 3M. Damit ist sichergestellt, dass Sie genug Sauerstoff und ausreichenden Schutz vor gefährlichen Gasen und Festpartikeln haben.
3M verwendet superleichte Materialien und hochentwickelte Elektronikbauteile für ein Maximum an Sicherheit, Komfort und Produktivität. Die das Sichtfeld bildenden Filterteile bestehen aus insgesamt sieben Laminatschichten. Diese werden unter Reinraumatmosphäre in Handarbeit hergestellt und diversen Qualitätsprüfungen unterzogen.

Zahlungsmöglichkeiten
Unsere Versandpartner
Soziale Netzwerke
Partner
Nach oben